Drei Computer, vier Nutzer

Lara, 12 Jahre, Deutschland (Rheinland-Pfalz)

Wie erleben wir die Coronakrise?
Die Tageseinteilung kann man flexibler gestalten, das heißt, man kann z.B.:
morgens länger schlafen und seine Aufgaben mittags oder abends erledigen.
Ich finde es schade, das ich meine Freunde kaum sehen kann, denn bis auf
Fahrrad fahren und 2m Abstand halten dürfen wir uns nicht sehen.

Wie geht unser Staat damit um?
In Deutschland haben alle Bundesländer eine Maskenpflicht eingeführt. Auch
gibt es schon seid längerem eine allgemeine Ausgangssperre, das heißt, ich
darf nur mit einem bestimmtem Grund raus. Großveranstaltungen und
Festivals wurden bis 31. August abgesagt.
Restaurantes und Hotels haben es im Moment sehr schwer, da sie fast keine
Einnahmen mehr haben.

Welche Konsequenzen hat das für unseren Alltag?
Wir können nicht mehr wie gewohnt normal zur Schule und zur Arbeit. Auch
können wir nicht mehr in Restaurantes essen gehen oder mal mit Freunden ins
Kino gehen. Auch normal einkaufen gehen ist nicht mehr möglich.

Welche Einschränkungen gibt es?
Wir können nicht mehr in Kinos, Schwimmbäder, Restaurantes, etc. Wir dürfen
nicht mehr in den Urlaub fahren/fliegen.
In Geschäften gilt eine Maskenpflicht, viele Geschäfte hatten lange Zeit
geschlossen oder haben immer noch geschlossen.
Wir dürfen auch nicht auf Festivals, Konzerte, etc. gehen und unsere Freunde
dürfen wir auch nicht mehr treffen.

Wie funktioniert die Schule?
Wir haben Homeschooling, das heißt, dass wir unsere Aufgaben nach Hause
zugeschickt bekommen und sie dann den Lehrern wieder zurückschicken
müssen.

Wie organisieren wir Kontakt mit anderen?
Wir können mit unseren Freunden telefonieren oder miteinander schreiben.
Miteinander treffen geht nur draußen und mit 2m Abstand.

Welche Auswirkungen hat das für unser Freizeitverhalten?
Sportvereine, etc. haben geschlossen. Wir können nur noch alleine draußen
Sport machen. Ich telefoniere oft mit meinen Freunden und schreibe mit
ihnen.


Wie funktioniert das in unseren Familien?
Welche Auswirkungen hat das auf unsere Eltern/
Familienleben?
Mein Vater muss zu Hause viel arbeiten. Er ist oft genervt. Meine Mutter muss
auch von zu Hause arbeiten. Sie ist eigentlich Lehrerin.
Mein Bruder und ich streiten uns oft um den Computer, weil wir 3 Computer
zu Hause haben, aber vier Leute ihn gleichzeitig benutzen wollen.
Ich haben viel mehr Streit mit meinem Bruder und meinen Eltern, weil wir
eben alle jeden Tag und den ganzen Tag zusammen leben.
Natürlich gibt es auch Tage an denen wir uns alle gut miteinander verstehen.

Wie engagieren wir uns für andere?
Wir versuchen, in Geschäften so gut wie möglich Abstand zu halten, um sich
nicht anzustecken oder selber jemanden anzustecken.
Wir bestellen manchmal Essen in Restaurantes und holen es dann ab. In
unserem Dorf gibt es einen Landwirt, der sein Obst und Gemüse verkauft, da
kaufen wir weiter ein.